Der wichtige Pflichtsieg eingefahren
Rätia Bludenz
/ Kategorien: Raetia Bludenz News

Der wichtige Pflichtsieg eingefahren

Am Samstag war der Fix Absteiger aus Tisis bei uns in der Sparkassen Sport Arena zu Gast.
Wir mussten einen 3er einfahren um ein kleines Polster auf den Relegationsplatz zu bekommen,
aber in der 1. Halbzeit präsentierte sich Tisis nicht wie ein Absteiger. Sie übernahmen das Kommando attackierten uns früh und wir kamen nicht ins Spiel.
Dennoch hatten wir in der Anfangsphase zwei gute Möglichkeiten für ein Tor.
Unsere Gäste spielten guten Fussball und kamen 2 mal sehr gefährlich vor unser Tor. Da blieb aber unser hervorragender Golie Jovan Perovic der Sieger.
In der 36. und 44. Minute vergab Tisis noch einmal 2 gute Chancen. In der 45. min vergaben wir eine super Chance, als der Ball der von Mujo Isakovic kam von einem Tisner Abwehrspieler auf der Linie geklärt werden konnte.
Der Trainer Bernd Langebner wusste, er muss in der Pause etwas machen und brachte Patrick Stemer-Gonzalez für den angeschlagenen Marc Bertelt.
In der 50. min ein Freistoß für uns, Nemi Joksimovic spielte den Ball hervorragend in den 16er und Patrick Stemer-Gonzales setzte den Ball an die Stange. Den 2. Ball setzte Antonio Ivandic am leeren Tor vorbei.
Das war aber der endgültige Weckruf und wir spielten dann doch noch Fussball. In der 62. min ein hervorragender Pass von Nemi Joksimovic und Patrick Stemer Gonzalez setzte den Ball zur großen Erleichterung der Bludenzer Fans zum 1: 0 in die Maschen.
In der 67. Minute war es dann Tolga Saf der einen guten Spielzug zum 2:0 abgeschlossen hat.
Tisis zog sich dann zurück und wir konnten uns immer wieder gute Chancen herausspielen. Kurz vor Ende dann ein Doppelschlag von uns, Rene Grundner  erzielte in der 85. das 3:0 und Mujo Isakovic in der 86. Minute das 4:0. Allen im Stadion war die Erleichterung anzusehen.
In der 87. Minute brachte der Trainer mit Adem Muzaferovic einen Eigenbau Stürmer, der sich in der 90. Minute mit einem super Schuss zum 5:0 bedankte.

 

Fazit
Wir kamen am Anfang mit dem Druck gewinnen zu müssen nicht zurecht. Tisis spielte besser und wir hatten Glück das sie im Abschluss so schwach waren, denn es hätte zur Halbzeit gut und gerne 3:0 für die Gäste stehen können.
Die 2. Halbzeit gehörte dann uns und wir haben allen gezeigt das wir die Liga halten werden, und es tut gut, einen Polster von 4 Punkten auf den Relegationsplatz zu haben.
Wir können nun entspannter zum Tabellenführer nach Hörbranz reisen.
Ein Dank auch an unserer Fans die trotz der schwachen 1. Halbzeit unsere Jungs anfeuerten und motivierten und sie zum Sieg peitschten.

Ergebnisse
1B           Bludenz - Klostertal                       3:2 (2:0)
U16        Bludenz - Frastanz                         4:4 (4:1)
U 14       Bludenz - FNZ Hinterwald           4:1 (2:0)
U 13A    Bludenz -  SPG Hochmontafon   9:0 (5:0)
U 13B    Altach -     Bludenz                           3:4 (2:0)
U 12       Bludenz -  Klostertal                       9:0 (3:0)
U 11 A  Bludenz -  Schlins                             2:2 (1:1)
U9          Meinigen-Bludenz                          1:4 (0:0)

vorheriger Artikel Glücklos in Hittisau
nächster Artikel Trainingscamp in Kooperation mit dem SCR Altach
Drucken
1345

x
Unsere Sponsoren