Unnötige Niederlage
Rätia Bludenz
/ Kategorien: Raetia Bludenz News

Unnötige Niederlage

Am Samstag war der FC Doren zu Gast in der Sparkassen Sport Arena Bludenz.
Hier zuerst ein großes Lob an unsere Platzwärter Peter Tagwerker und Gerry Jost, dass wir trotz der starken Regenfälle auf dem Hauptplatz spielen konnten und das Grün in einem hervorragenden Zustand war.
Das Spiel begann ruhig, die Gegner tasteten sich ab, es gab keine Nennenswerten Spielszenen bis zur 12. Minute.
Dann ein Eckball für Doren , unsere gesamte Hintermannschaft stand nicht optimal  und Tobias Buhmann macht das 1:0 für die Gäste.
Unsere Jungs steckten das ziemlich gut weg und spielten dann etwas aggressiver, so konnten wir die Wälder dann unter Druck setzen.  So war der Ausgleich in der 19. Minute durch Nemanja Joksimovic durchaus verdient.
Unsere Gäste steckten das 1:1 ebenfalls gut weg und es wurde auf beiden Seiten etwas besser Fußball gespielt.
Wir waren aber sehr Fehleranfällig auf der linken Seite und Doren kam immer gefährlicher in den 16er.
Daraus entstand dann ein blödes Foul im Strafraum und es gab zurecht Elfer für die Wälder den Ljupko Vrijlic eiskalt verwandelte. Neuer Zwischenstand 1:2.
Marc Bertelt lief nach einem super Pass von Irnes Hirkic alleine auf das Gästetor zu und schob den Ball am herauslaufenden Keeper leider am Tor vorbei.
Saf Tolga kam kurze Zeit später im Strafraum völlig unbedrängt zum Schluss, doch auch er hämmerte den Ball über das Tor.
Wir mussten zudem die letzten 13 Minuten mit einem Mann weniger bestreiten.
Esref Demir musste Verletzungsbedingt das Feld verlassen und unser Coach hat bereits 3-mal gewechselt.
Wir hatten dann in der 90. Minute noch eine Chance zum Ausgleich das war leider auch der einzige Höhepunkt in der 2 Halbzeit.

 

Fazit
Wir können keine Konstanz in unser Spiel bringen. Zudem vergeben wir immer wieder dicke Torchancen. Der Gegner war nicht stärker als wir aber sie wirkten spritziger, schneller und aktiver als wir und in der Abwehr hatten wir auch Probleme. Das positive an diesem verregneten Samstag war das die Mannschaft bis zum Schluss gekämpft hat.
Auf das Trainerteam warten sehr viel Arbeit, da wir schon große Abstimmungsprobleme haben die unbedingt ausgebessert werden müssen, sonst wird es die kommenden Wochen nicht einfach für unser Team.
Trotz der mäßigen Leistung ist die Vereinsführung zuversichtig, dass unsere Kampfmannschaft in den nächsten Wochen hart an ihren Defiziten arbeitet und uns tolle Spiele zeigen wird.

 

Auch unser 1B Team zeigte gegen den Fc Mittelberg nicht ihre beste Leistung, konnten aber doch das Spiel mit 2:1  für sich entscheiden und kletterten somit auf den 3. Tabbelenrang.

Unsere junge U 18 spielte das erste Meisterschaftsspiel gegen den Fc Lauterach und mussten sich mit 0:3 geschlagen geben.
Unsere Jungs mussten erkennen, dass hier jeder kleine Fehler sofort vom Gegner bestraft wird.
Es war das erste Spiel und unsere Trainer sowie die Jungs wissen nun wo sie im Training ansetzen müssen. Wir werden noch sehr viel Spaß mit der Mannschaft haben da der Einsatz und der Kampfwille dieser Jungs stimmen.
 

vorheriger Artikel Vorschau aufs Wochenende
Drucken
1505

x
Unsere Sponsoren